Tinder in Hamburg #2: Dating Erfahrungen von Expats

Updated: Oct 22


Photo von Alexander Wendt

Meine Herren von Hamburg! Habt ihr euch je gefragt, wie das Dating für Expats in der Stadt ist? Lies weiter für die unzensierten Geschichten.

  • Lola, 25, Manager nahe Hauptbahnhof: Okcupid. Als ich 2018 alleine nach Deutschland gezogen bin, habe ich die App heruntergeladen, weil ich mich mit deutschen Muttersprachlern unterhalten wollte. Er war der erste Deutsche, den ich durch die App persönlich kennengelernt habe. Ich hatte eigentlich nichts erwartet, ich wollte nur meine Deutschkenntnisse schärfen. Als ich ihn kennengelernt habe, haben wir statt Deutsch nur Englisch geredet und es hat total gefunkt, zum Glück ging es ihm genauso. Dann gingen wir weiterhin zusammen aus und machten es offiziell. Jetzt sind wir fast 2 Jahre zusammen. Ich bin sehr glücklich, dass ich ihn gefunden habe.

  • Anna, 26, Assistent in Eimsbüttel: Ich habe meinen Mann hier auf Tinder getroffen, also denke ich, es ist in Ordnung, Imao.

  • Janice, 31, Designer in Hafencity: Glücklich verheiratet mit einem kleinen Mädchen auf dem Weg. Überraschend, wenn man bedenkt, dass ich nicht vorhatte, länger als ein Jahr in Hamburg zu bleiben! Ich wollte einfach nur Spaß haben und offen bleiben für die endlosen Möglichkeiten, die einen erwarten 🙂

  • Leo, 38, Software Engineer in Altstadt: Meiner Meinung nach finden es die Mädchen vorübergehend charmant, wenn man ein Ausländer mit einem niedlichen Akzent ist. Solange du keinen wirklich soliden Job in Aussicht hast, einen festen sozialen Kreis hast und dich mit Hobbys beschäftigst, werden dich die Frauen nicht wirklich bemerken. Komplett fließend Deutsch zu sprechen ist auch ein großes Plus, sonst nehmen sie dich nicht wirklich ernst.

  • Rachel, 35, Editor in Sternschanze: Verglichen mit Berlin ist es wunderbar, hier habe ich bei meinem ersten Date in Hamburg meinen BF gefunden.

  • Andy, 32, Freelancer in Eimsbüttel: Es ist überall dasselbe. Die Persönlichkeit ist wichtiger.

  • Olli, 29, Journalist in Altstadt: Für mich war es aufgrund der unwiederbringlichen kulturellen Unterschiede in den meisten (wenn auch nicht in allen) Fällen ziemlich unangenehm. Aber es scheint, dass einige Deutsche einen Hintergrund haben, entweder leben sie nur vorübergehend oder haben irgendeine Art von Verbindung zu den Amerikas, und deshalb passen sich einige von ihnen an besagte Unterschiede an. Was mir ziemlich merkwürdig erscheint, ist, dass es eine ziemlich objektiv orientierte Sache ist. Es ist nicht wie in "Lasst uns sehen, wohin uns das in Zukunft führt" (für den Fall, dass es Chemie gibt), sondern eher wie mit einem klaren Ziel vor Augen. 

Du gehst zu einem Date und brauchst Ideen für einen Ort für dein erstes Date? Schau dir hier den Artikel mit den besten First Date Locations in Hamburg an!


Möchtest du mehr Dates? Dann optimiere dein Online-Dating-Profil und bekomme bessere Fotos! Schreib uns auf hi@datingphotos.net.


Nicht in Hamburg? Wir arbeiten mit den besten Dating-Fotografen Berlin, München, Frankfurt, Barcelona & Madrid, meldet euch!


0 views

© 2020 by Sophia Isabella. Made with  in Berlin. Legal Notice & Data Policy