Mindful Love: 7 Überraschende Lektionen, die ich als Tinder Fotograf gelernt habe


Selbstportrait von Sophia Isabella

Dieser Sommer markiert drei Jahre meiner Arbeit als Dating-Fotograf, in denen ich Männern dabei helfe, bessere Fotos für ihre Online-Dating-Profile zu bekommen, indem wir professionelle Fotos machen. Ich begann diese verrückte Reise, nachdem ich einen guten Freund für sein Tinder-Profil fotografiert hatte, kurz nachdem ich Fotografie gelernt hatte. Mit diesen neuen und verbesserten Profilbildern sah mein Freund plötzlich einen starken Anstieg an Matches und Dates und mir wurde klar, dass solche Fotoshootings auch für viele andere Männer von Vorteil sein könnten. Daher beschloss ich, diesen Service mehr Menschen anzubieten und habe seitdem Hunderte von Männern in verschiedenen Städten Europas fotografiert. Außerdem habe ich ein Netzwerk von talentierten Dating-Fotografen in großen Städten auf der ganzen Welt aufgebaut, die ein wichtiger Teil dieser Reise geworden sind. Meine Mission ist es, attraktive Fotos von allen zu erstellen und euch dabei zu helfen, sich im Online-Dating-Game sicher zu fühlen, um so die besonderen Verbindungen zu finden, die Dating-Apps bieten können.

Während meiner Arbeit als Dating-Fotograf habe ich viele schöne Momente erlebt und 7 überraschende Dinge gelernt, die ich hier, zum ersten Mal überhaupt, mit euch allen teilen möchte.

1. Die Leute wissen nicht, wie attraktiv sie aussehen können

Viele Leute denken, dass sie einfach nicht fotogen sind und dass sie auf Fotos nie gut aussehen werden, aber das ist einfach nicht wahr! Ich weiß aus Erfahrung, dass jeder attraktiv aussehen kann! Aus dem richtigen Blickwinkel und mit dem richtigen Licht kann ich das Beste aus jedem herausholen, und bis jetzt mir jeder Kunde zugestimmt.


Unzählige Male war ich in der Lage, den Menschen zu zeigen, wie schön sie wirklich sind und sie mit den erstaunlichen Fotos überrascht, die aus unseren Sitzungen entstanden sind. Es ist ein unglaubliches Geschenk, jemandem zu zeigen, wie schön er aussieht, vor allem, wenn er nicht geglaubt hat, dass solche Ergebnisse möglich sind, und wenn er die endgültigen Bilder sieht, zaubert das ein riesiges Lächeln auf sein Gesicht!

2. Männer haben wirklich nicht viele Bilder von sich selbst

Wow. Das tun sie wirklich nicht. Es ist nicht so, dass ich von meinen Kunden erwartet hätte, dass sie einen Haufen professioneller Fotos von sich selbst im Stapel haben, aber es hat mich wirklich überrascht, so viele unattraktive Bilder in schlechter Qualität auf ihren Profilen zu sehen (es hat mich nicht überrascht, dass sie nicht viele Matches bekamen). Die meisten Jungs sagen mir, dass sie sich einfach nicht gerne fotografieren lassen, und so sind die einzigen Fotos, die sie am Ende haben, entweder unattraktive Selfies, Fotos mit ihren Ex-Freundinnen oder Erinnerungen an ihre letzte Trink-Eskapade mit Freunden.


Frauen hingegen scheinen natürlich eine Vielzahl von attraktiven Fotos von sich selbst zu haben. Es kommt häufiger vor, dass viele von uns mit ihren Freundinnen unterwegs sind und süße Fotos machen, entweder während Brunch oder wenn wir alle aufgetakelt sind und ausgehen. Das gibt den Frauen eine riesige Auswahl an guten Fotos zur Auswahl, wobei es für sie ja ohnehein einfacher ist, über Dating-Apps Matches zu bekommen.


Ich habe immer wieder gelernt, wie wichtig das ist, was ich tue: Männer dabei zu unterstützen, erstaunliche Bilder von sich selbst zu bekommen, die repräsentieren, wer sie wirklich sind, damit sie diese schlechten Profilbilder endlich rausschmeißen können!

3. Männer sind nicht nur attraktiv, sondern geradezu wunderschön!

Es ist etwas ganz Besonderes an diesen Fotoshootings und der Energie, die zwischen dem Fotografen und dem Objekt entsteht, und diese Sitzungen haben mir erlaubt, Männer in einem neuen Licht zu sehen. Obwohl sich ein Fotoshooting tatsächlich wie ein erstes Date anfühlen kann (man trifft sich, geht spazieren, lernt sich kennen), ist die Energie völlig anders als bei den ersten Dates, die ich selbst hatte - damals. Es gibt eine gewisse Authentizität, nach der ich mich bei meinen eigenen Online-Dates immer gesehnt habe. Eine Authentizität, die schwer zu erreichen ist, wenn man den zusätzlichen Druck hat, auf die eine oder andere Weise zu versuchen, sein bestes Selbst zu zeigen, wenn man einen potentiellen Partner im wirklichen Leben trifft. Die Zeit, die man mit alleinstehenden Gentlemen bei Fotoshootings verbringt, ist wirklich besonders, weil es zu einer (viel zu seltenen) Gelegenheiten geworden ist, bei denen ein echtes Gespräch stattfindet und Authentizität gedeihen kann.

Diese Fotoshootings sind nicht nur erfrischend für mich selbst, sondern auch erstaunlich für die Menschen, die ich fotografiere. Meine Klienten fühlen sich plötzlich wieder gesehen, zum ersten Mal seit langer Zeit, weil es in dieser hektischen Welt, in der wir leben, so selten geworden ist, die ungeteilte Aufmerksamkeit von jemandem zu bekommen. Das führt dazu, dass sie am Ende ihres Shootings mit positiver Energie strahlen. Sich fotografieren zu lassen, besonders wenn es für eine Dating-App ist, erfordert eine gewisse Verletzlichkeit und die Bereitschaft, sich sehen zu lassen. Die Männer so zu sehen, war eine sehr schöne Erfahrung, denn Verwundbarkeit ist das, was zu dem Gefühl der Verbundenheit führt und ob du nun nach einem SO (significant other) oder nach einem ONS (one night stand) suchst - wenn es darauf ankommt, sehnen wir uns alle einfach nur nach dieser besonderen Verbindung mit einem anderen Menschen.

4. Männer genießen es sogar, sich fotografieren zu lassen, auch wenn viele am Anfang nervös sind

Viele meiner Kunden sind sehr nervös vor dem Fotoshooting. Einer hat mir sogar gesagt, dass er am Tag zuvor in Betracht gezogen hat, abzusagen, weil er wegen all dem nervös geworden ist. Er erzählte mir das gegen Ende unseres Fotoshootings und lachte darüber, wie albern das gewesen wäre, weil er so überrascht war, wie viel Spaß er am Ende hatte. Und dieses Szenario ist das, was bei den meisten Fotoshootings passiert. Ja, es braucht vielleicht ein paar Testaufnahmen und ein bisschen Aufwärmen, aber selbst die schüchternsten Jungs gewöhnen sich daran, fotografiert zu werden und haben am Ende ihrer Session ein breites Lächeln im Gesicht.


5. Online-Dating sollte nicht dein einziger Kanal sein

Ich werde nicht lügen, es ist hart da draußen in der Dating Welt. Und Online-Dating ist da nicht anders. Es ist ein sehr nützlicher Kanal für viele Leute und ich habe zahlreiche Freunde, die ihren SO bei Tinder, Bumble und Co. kennengelernt haben. Aber: du weißt nie, was du bekommst. Das bedeutet, dass manche Leute beim ersten Online-Date sofort finden, was sie suchen, während andere noch immer nicht annähernd das gefunden haben, was sie wollen, selbst nach vielen Versuchen. Folglich sind viele Menschen nach einer Weile frustriert und enttäuscht. Deshalb ist es immer ratsam, neben Online-Dating-Apps auch die Fühler in die reale Welt auszustrecken, um den Kreis zu erweitern und deine Interessen zu kultivieren. Besonders die Aufnahme eines neuen Hobbys ist ratsam, denn es ist, als ob man zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt: Du vergrößerst nicht nur deine Möglichkeiten, jemanden zu treffen, der deine Interessen teilt, sondern du machst dich auch interessanter, wenn du dich mit neuen potentiellen Partnern verabredest.

Geheimtipp von Sophia: Als neugierige Seele habe ich viele verschiedene Disziplinen ausprobiert und bin mehreren Gemeinschaften begegnet. Als Liebhaberin der darstellenden Künste waren diese besonders theaterbezogen. Und lass mich dir sagen, ich habe noch nie eine nettere Gruppe getroffen als die Theater- oder Improvisations-Community. So viele aufgeschlossene und lebenslustige Individuen versammeln sich, um zu spielen, zu kreieren und nach dem Spiel noch auf ein paar Drinks zu gehen, die vielleicht oder vielleicht auch nicht in einer Knutscherei enden... Ich habe einige Paare kennengelernt, die sich durch diese Gruppen kennengelernt haben und ich habe es immer als einen geheimen Tipp gesehen, an dem man potenzielle Partner treffen kann. Das ist natürlich nicht jedermanns Sache, aber wenn du jemals in Betracht ziehen würdest, Theater oder Impro zu machen, würde ich dir wärmstens empfehlen, es auszuprobieren. Vor allem Impro-Gruppen kann man schnell beitreten, auch ohne jegliche Vorkenntnisse! Wenn du in Berlin bist, ist ein guter Ausgangspunkt das Comedy Café, das Kurse anbietet. Wenn du zufällig in Barcelona bist, schau nach Watch This Space oder die Barcelona Improv Community an und grüße meine alten Freunde, während du dort bist ;)

6. Online-Dating ist was immer du willst

Ich habe alle möglichen Leute kennengelernt, die Dating-Apps für alle möglichen Zwecke benutzen: Einer benutzt Tinder nur, um Freunde zu finden, einfach weil es eine tolle Möglichkeit ist, seinen sozialen Kreis zu erweitern. Ein anderer Typ machte das, was ich "Extrem-Dating" nenne, und ging jeden Abend auf ein anderes Date. Da das schnell anfing langweilig zu werden, begann er seine ersten Dates zu einzigartigen Orten zu führen, wie zum Beispiel dem Berliner Sexclub KitKat. Als er der letzten Frau, mit der er auf Tinder schrieb, von diesem typischen Ort seines ersten Dates erzählte, verlangte sie, dass ihr erstes Date noch einzigartiger sein sollte als die, die er vorher organisiert hatte. Diese Bitte resultierte in dem abenteuerlichsten ersten Date, von dem ich je gehört habe: sie trafen sich am Berliner Flughafen und reisten für das Wochenende nach Budapest. (Für diejenigen, die neugierig sind, wie die Reise verlief: Sie hatten eine gute Zeit, aber sie haben sich nicht auf einer romantischen Ebene verstanden)

Da hast du es also, Online-Dating kann alles sein, was du willst, werde einfach kreativ und setze dich selbst in Szene!

7. Was ein erfolgreiches Fotoshooting ausmacht, ist die positive und lustige Einstellung

Kürzlich hatte ich ein Beratungsgespräch mit einem Kunden und er fragte mich nach den wichtigsten Faktoren, für ein erfolgreiches Tinder Fotoshooting. Ich musste mich hinsetzen und einen Moment lang über diese Frage nachdenken, mich an die erfolgreichsten Shootings erinnern, die ich in meinem Job erlebt habe, und über die Faktoren nachdenken, die sie besonders erfolgreich gemacht haben. Zuerst kam mir schöne Outfits in den Sinn, die meine Kunden getragen hatten. Aber dann wurde mir klar, dass die Kleidung nicht unbedingt als einziges ein ideales Fotoshooting ausmacht. Alles in allem, so schloss ich, ist es definitiv die positive und lustige Einstellung während einer Session, die die endgültigen Fotos erstaunlich gut aussehen lässt!

Das überraschendste Shooting, das ich je hatte, war mit einem Mann, der auf seinem aktuellen Tinder-Profil bei weitem nicht so toll aussah - er hatte es mir vor dem Fotoshooting geschickt. Also nahm ich an, dass dieser Job ein harter Job sein würde. Aber er kam und seine ruhige, positive und flexible Art machte das Shooting zum absoluten Kinderspiel. Er nahm leicht die Positionen ein, die ich vorgeschlagen hatte, und er hatte so eine lustige Einstellung, dass wir eine große Auswahl an Fotos in verschiedenen Posen und Locations bekamen. Die Fotos sind großartig geworden! Nicht nur, dass seine Knochenstruktur absolut umwerfend war (etwas, das er selbst nie bemerkt hätte), er hatte auch seine Monobraue gezupft bekommen und sah wie eine komplett andere Person aus - verglichen mit seinen früheren Tinder-Fotos. - Ja, ich hatte ihn dazu ermutigt, seine Augenbrauen richten zu lassen und es ließ ihn 100 Mal besser aussehen. Ich weiß die Ehrlichkeit der Leute mir gegenüber wirklich zu schätzen und deshalb bin ich ein großer Fan davon, ehrlich zu meinen Kunden zu sein. Wenn mir ungünstige Eigenschaften auffallen, die leicht behoben werden können, wie z.B. eine Monobraue zu zupfen, werde ich das auf jeden Fall vorschlagen. Alle meine Ratschläge kommen mit Liebe und es ist alles im Namen, das Beste aus Online-Dating-Profilen zu machen, damit Menschen die Verbindungen finden, die sie verdienen! <3

***

Es war mir bis jetzt immer ein absolutes Vergnügen, euch tolle Kerle zu fotografieren und euch zu helfen, in Zeiten der Isolation einen Funken der Verbindung zu finden, und ich freue mich auf mehr von dieser verrückten Reise.

5 views

© 2020 by Sophia Isabella. Made with  in Berlin. Legal Notice & Data Policy